cml Architekturbüro für Industrie- und Hochbau CML  
Projekte
Publikationen
Büro

 

Landesärztekammer
Jena-Maua
Hospiz
Jena-Lobeda
Wettbewerb LÄK
Jena-Maua
Schillerplatz
Dresden
Einfamilienhaus
Jena
Alere
Jena
Einfamilienhaus
Jena
Itenos
Frankfurt/M
clondiag
Jena
ZMD
Dresden
ROBA
Zorbau
TWB
Artern
Kreuzkirche
Weimar
DEWB
Jena

 

2003 bezog die Zentrum Mikroelektronik Dresden AG seinen neuen Hauptsitz in Dresden. Von hier wird das weltweite Unternehmen geführt, das sich auf die Fertigung und Entwicklung von anwendungsspezifischen und hochleistungsfähigen Schaltkreisen spezialisiert hat.
Das Gebäude soll unterschiedlichen Nutzungsschwerpunkten gerecht werden. Neben Reinraum und Laborbereichen sind Großraumbüros für die Chipdesigner sowie Verwaltungsbereiche und ein Restaurant geschaffen worden. Durch die konsequente Trennung der Bereiche konnte eine den Nutzungen entsprechende logische Struktur geschaffen werden.
Die einzelnen Gebäude werden durch gläserne Verbinder zu einem Gesamtkomplex, dem Campus, zusammengezogen. Eine besondere Herausforderung bei der Umsetzung des Bauvorhabens bestand darin, dass der gesamte Campus für die Reinraumfertigung absolut staub und erschütterungsfrei errichtet werden musste. Diese Anforderung konnte ohne Störung des Produktionsablaufes gemeistert werden.

 
Projekt Neubau Campus ZMD AG Standort Dresden Bauherr IKB Düsseldorf Planung Juni 2001 - Dez. 2002 Realisierung Nov. 2002 - Dez. 2003 Bauvolumen 17,0 Mio. EUR BGF 13.100 m²     zurück weiter